FAQ - Frequently Asked Question

HEINE OMEGA 500 LED Indirektes Binokulares Ophthalmoskop


Allgemein


Welche Stromquellen kann ich für mein HEINE OMEGA 500 Ophthalmoskop nutzen?

Das HEINE OMEGA 500 Ophthalmoskop kann durch das gürtelgetragene HEINE mPack (8.5 Stunden Betriebsdauer) oder das kabellose HEINE mPack UNPLUGGED (3.5 Std Betriebsdauer) mit Strom versorgt werden.


Wofür ist der HEINE HC50 L Kopfbandregler zuständig?

Der Kopfbandregler ist geeignet, um ihn rechts oder links am Kopfband des OMEGA500 zu montierern. Er reguliert die LED und XHL Beleuchtung. Die Lichtintensität kann genaustens adjustiert werden -besonders im Niedrig-Licht Bereich. Der Kopfbandregler verfügt über einen an/aus Schalter.


Kann ich mein HEINE OMEGA500 Ophthalmoskop von XHL auf LED Version aufrüsten?

Ja, das HEINE OMEGA 500 Ophthalmoskop kann einfafch und schnell mit Hilfe eines Aufrüstsatzes konvertiert werden. Der Aufrüstsatz beinhaltet die LED Einheit sowie den HC50 L Dimmer.


Was ist der Unterschied zwischen XHL- und LED Beleuchtung?

Hat der Nutzer einen stärkeren Focus auf dem besten CRI für seine Untersuchung, ist XHL sein präferiertes Leuchtmittel. Die Vorzüge des LEDs sind kein Auswechseln von Glühbirnen, eine längere Betriebszeit sowie die längere Batterielebensdauer.


Wie kann das optische System für eine bessere Untersuchung nicht geweiterter Pupillen eingestellt werden?

Mit dem Einstellungsregler kann man den Winkel des Beleuchtungsstrahls (Parallaxe) und den Beobachtungsstrahlengang (Konvergenz) simultan verstellen und erhält somit eine maximale Beleuchtung und eine stereoskope Einsicht nicht nur für dilatierte Pupillen, sondern auch durch kleinste Pupillen bis zu 1mm. Standardeinstellung ist große Blende am Klick.


Das HEINE OMEGA 500 ist als staubsicher gekennzeichnet. Warum sehe ich Staub, wenn ich durch das Frontglas des indirekten Ophthalmoskops schaue?

Der Ausdruck staubfrei bedeutet, dass das Instrument gegen das Eindringen von Staub geschützt ist. Das HEINE OMEGA 500 Ophthalmoskop hat keine offenen und ungeschützten Fenster. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass durch stark belastete Umgebung doch einmal Staubpartikel in dem Insturment eingeschlossen sind, besteht die Möglichkeit das Produkt durch HEINE warten zu lassen. Micropartikel die durch das Instrument gesehen werden können, sind normal und behindern die Untersuchung nicht.


Wie tausche die Lichtquelle meines HEINE OMEGA500 LED Ophthalmoskops aus?

Die LEDs von HEINE verfügen über eine außergewöhnliche lange Lebensdauer, ohne dass sich die Beleuchtungsqualität vermindert. Ein Austausch der LED ist somit nicht notwendig.


Hygienische Wiederaufbereitung


Darf ich die Produkte sterilisieren? 

Nein.


Darf ich Ultraschall Reinigung verwenden? 

Nein.


Darf ich tropfend nasse oder stark schäumende Tücher verwenden?

Nein.


Darf ich Sprühdesinfektion verwenden? 

Nein.


Darf ich maschinell aufbereiten?

Nein