HEINE Worldwide

  • Deutsch
  • English
  • Italiano
  • Français
  • Español

HEINE North America

  • English (US)

HEINE Australia

  • English (AU)

AUSBILDUNG BEI HEINE OPTOTECHNIK

Mit dem Eintritt in die Berufswelt beginnt ein völlig neuer Lebensabschnitt. Unter etwa 350 Ausbildungsberufen eine Auswahl zu treffen ist gar nicht so leicht…
Bei HEINE bilden wir insgesamt 11 unterschiedliche Berufe aus – sowohl im gewerblich/technischen Bereich, als auch im kaufmännischen Bereich. Im Folgenden kannst Du Dir ein Bild über die unterschiedlichen Ausbildungsberufe machen und entscheiden, welcher am besten zu Dir passt – viel Spaß dabei!

Du willst HEINE schon vor deiner Ausbildung kennenlernen? Dann hast du die Möglichkeit ein Schülerpraktikum bei uns zu machen.

Unsere Ausbildungsberufe

Fachinformatiker:in mit Fachrichtung Systemintegration (m/w/d)

Sie gestalten vernetzte informations- und telekommunikationstechnische Systeme und nehmen diese in Betrieb. Daneben beraten und schulen sie die User.

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Sie kontrollieren und organisieren den Warenfluss bei HEINE. Sie prüfen eingehende Waren und lagern sie sachgerecht ein. Sie versorgen die Produktionslinien zur richtigen Zeit am richtigen Ort mit der richtigen Ware.

Feinoptiker:in (m/w/d)

Du lernst in einer abwechslungsreichen Mischung aus Handarbeit und computer-gesteuerter Maschinenarbeit form- und maßgenaue optische Bauelemente herzustellen, wie z. B. Linsen, Prismen oder Spiegel.

Industrieelektriker:in (m/w/d)

Industrieelektriker:innen der Fachrichtung Betriebstechnik bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Außerdem installieren sie elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen Wartungsarbeiten durch. 

Industriekauffrau / Industriekaufmann (m/w/d)

Als Allrounder durchlaufen Industriekaufleute alle kaufmännischen Bereiche bei HEINE und unterstützen in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Prozessen – zum Beispiel beim Einkauf von Waren, bei der Kundenberatung im Vertrieb oder bei der Gestaltung des Marketingauftritts.

Industriemechaniker:in - Werkzeug-Mechaniker:in (m/w/d)

Industrie- und Werkzeugmechaniker:innen arbeiten mit Präzisionsmaschinen (CNC-Maschinen, Fräs- und Drehmaschinen) sowie mit Geräten und Apparaten, die sie montieren und justieren. 

Mediengestalter:in Digital und Print (m/w/d)

Manche sagen auch Grafiker oder Art-Direktor zu diesem Beruf. Jedenfalls gestalten sie digitale oder gedruckte Werbemittel und entwerfen zum Beispiel Websites, Broschüren, Anzeigen, Kataloge, Social Media Posts oder Filme.

Oberflächenbeschichter:in (m/w/d)

Sie veredeln Oberflächen von Metallteilen mit Überzügen aus Chrom, Nickel, Zink, Gold und Silber. Die Behandlung erfolgt hierbei in einer voll automatisierten und computergesteuerten Anlage und teilweise auch per Hand. Zudem anodisieren sie Aluminiumteile.

Verfahrensmechaniker:in für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit Fachrichtung Formteile (m/w/d)

Verfahrensmechaniker:innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik mit Fachrichtung Formteile stellen aus spezifischen Werkstoffen geformte Werkstücke und Fertigteile her.

Maschinen / Anlagenführer:in mit Fachrichtung Metall- und Kunststofftechnik (m/w/d)

Maschinen- und Anlagenführer:innen sind der Dreh- und Angelpunkt für alles, was mit Maschinen zu tun hat. Sie richten Fertigungsmaschinen und -anlagen ein, nehmen sie in Betrieb, bedienen sie und sind zuständig für die Umrüstung sowie für die Instandhaltung.

Deine Ansprechpartnerin:
Stefanie Pflaum
Tel.: +49 8105 7728 129

Das bietet dir HEINE in der Ausbildung

  • Attraktives Gehaltspaket mit freiwilligen Zusatzleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Faire Arbeitszeiten, 38 Wochenstunden, 30 Tage Urlaub
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Unterstützung der betrieblichen Altersvorsorge
  • Leichter Einstieg durch persönlichen Paten, Kennenlern-Treffen, Einführungsveranstaltung, Schulungen und Azubi-Teamtag
  • Regelmäßige Azubi-Meetings und gemeinsame Projekte
  • Gemeinsame Firmenevents wie Weihnachtsfeier, Sommerfest, etc.
  • Kostengünstiges Mitarbeiterrestaurant mit abwechslungsreichem, gesundem Angebot
  • Barista Bar
  • Kostenfreie Getränke
  • Loungebereiche und Kaffee-Ecken
  • Gute Verkehrsanbindung, MVG-Fahrräder und Parkplätze vor dem Haus
  • Engagierte Kolleg:innen und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Hohe Übernahmechancen bei erfolgreichem Ausbildungsabschluss
  • Sicherer Ausbildungsplatz in der Medizintechnik, einer zukunftsrelevanten Branche
Please accept all cookies to watch this video.

Was bieten wir?

Dein Start als Azubi

Wir fördern von Beginn an die Integration unserer Auszubildenden in das HEINE-Team. Bereits vor dem Start am 1. September findet daher ein Kennenlern-Treffen mit allen neu startenden Azubis statt. Dabei verbringen wir einen gemütlichen Tag zusammen und lernen uns bei spannenden Aktivitäten besser kennen. Am Abend stoßen die Azubis aus den höheren Lehrjahren dazu. Hier lernst Du auch Deine/n Paten/in kennen, der Dir während Deiner gesamten Ausbildungszeit mit Rat und Tat zur Seite steht.

An Deinem ersten Tag erfährst Du im Rahmen unserer Einführungsveranstaltung alles über den Ablauf der ersten Tage. Du gehst mit Deinen Azubikollegen auf Werksführung, lernst unsere Produkte kennen und wirst durch unterschiedliche Schulungen optimal auf Deine Aufgaben als Auszubildende/r vorbereitet. Ein weiteres Highlight ist unser Azubi-Teamtag mit allen bei HEINE beschäftigten Auszubildenden.

Individuelle Ausbildung und Übernahme

Auch wenn Du als Auszubildende/r noch in der „Lehre“ bist, hast Du bei HEINE die Möglichkeit, Dich mit Deinen Ideen, Deiner Persönlichkeit und Deinem Wissen einzubringen. Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden von Anfang an in die reale Arbeitswelt einzuführen und sie dementsprechend einzusetzen und zu fördern.

Unsere gewerblich/technischen Auszubildenden erhalten daher zum Beispiel die Möglichkeit schon im 2. Lehrjahr, nach der Zwischenprüfung, einen individuellen Firmendurchlauf zu absolvieren. Hier kannst Du durch die Übernahme eines eigenen Projektes, in Zusammenarbeit mit unserer Entwicklungsabteilung, die Entstehung eines Produktes von Anfang bis Ende verfolgen und Dir dabei auch noch erste Projektmanagementkompetenzen aneignen.

Unsere kaufmännischen Auszubildenden durchlaufen während Ihrer gesamten Ausbildungszeit sämtliche kaufmännische Abteilungen und erhalten nach jedem Einsatz ein persönliches Entwicklungsgespräch. Solltest Du während dieses Durchlaufs bei HEINE merken, dass Dir ein gewisses Tätigkeitsfeld besonders gefällt, sprechen wir gerne mit Dir darüber und bemühen uns im Rahmen des betrieblich Möglichen, Dich dort vertieft einzusetzen.

So hast Du perfekte Voraussetzungen um herauszufinden, welche Abteilungen und Aufgaben Dir besonders liegen und Spaß machen. Da unsere Ausbildenden bei HEINE sehr gute Übernahmechancen haben, kann es gut sein, dass Du direkt nach der Ausbildung in diesem Tätigkeitsfeld bei uns weiterarbeitest.

Weiterbildung

Je nach abgeschlossenem Ausbildungsberuf und zukünftigem Einsatzbereich beteiligen wir uns bei Bedarf an Weiterbildungsmaßnahmen.

Weiterbildung für kaufmännische Ausbildungsberufe:

Nach erfolgreichem Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung gibt es verschiedene Möglichkeiten der weiteren Qualifizierung, wie z.B. die Weiterbildung zum Fachwirt oder zum Betriebswirt. Für den Fachwirt gibt es unterschiedliche Richtungen, die je nach zukünftigem Einsatzbereich gewählt werden können. Wenn Du die schulischen Voraussetzungen für ein Studium erfüllst, kannst Du auch ein Studium,  an die Ausbildung anschließen, um Dein Fachwissen zu vertiefen und Deine Karrieremöglichkeiten zu erweitern.

Weiterbildung für technische Ausbildungsberufe:

Nach erfolgreichem Abschluss einer gewerblich/technischen Ausbildung gibt es verschiedene Möglichkeiten der weiteren Qualifizierung, wie z.B. die Weiterbildung zum Meister oder Techniker. Auch hier gibt es – je nach Art der abgeschlossenen technischen Ausbildung und des zukünftigen Einsatzgebiets – unterschiedliche Weiterbildungsrichtungen. Wenn Du die schulischen Voraussetzungen für ein Studium erfüllst kannst Du das an die Ausbildung anschließen, um Dein Fachwissen zu vertiefen und Deine Karrieremöglichkeiten zu erweitern.

Neben diesen Weiterbildungsmöglichkeiten nach Deiner Ausbildung, gibt es bei HEINE jedoch auch schon während Deiner Ausbildungszeit Weiterbildungsangebote. Dies umfasst z.B. Englischkurse, Seminare zum Thema Kommunikation- und Konfliktlösung sowie Kurse zum Thema Zeit- und Selbstmanagement mit vielen hilfreichen Tipps, wie Du die betriebliche und schulische Ausbildung unter einen Hut bekommst.

Wie kannst Du uns kennenlernen?

Schulpraktika

Ist die Ausbildung, für die ich mich interessiere, auch wirklich die richtige für mich? Um diese Frage beantworten zu können, bieten wir Dir die Möglichkeit ein Schülerpraktikum bei HEINE zu machen. Dabei kannst Du überprüfen, ob Dein Wunschberuf auch in der Praxis Deinen Vorstellungen entspricht. Dabei lernst Du unsere aktuellen Azubis kennen und kannst Dich aus erster Hand über die Ausbildung informieren.

Wir bieten Schülerpraktika für unsere gewerblich/technischen Bereiche an:

  • Industrie und Werkzeugmechaniker (m/w/d)
  • Feinoptiker (m/w/d)
  • Oberflächenbeschichter (m/w/d)
  • Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik (m/w/d)
  • Industrieelektriker (m/w/d)
  • Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Interessiert? Schaue doch direkt in unserem Stellen Portal vorbei.
 

Betriebsbesichtigungen / Infoveranstaltungen

Im Rahmen von Betriebsbesichtigungen können interessierte Lehrerkollegien und Schulklassen einen detaillierten Einblick in die Fertigung unserer Produkte gewinnen. Dabei erhalten die Schüler ausführliche Informationen über die vielfältigen Berufsbilder bei HEINE. Gerne stellen wir unser Unternehmen und unsere Ausbildungsmöglichkeiten bei Ihnen in der Schule vor.

Wie wirst Du Teil unseres Teams?

Die Bewerbung

Für eine Ausbildung benötigen wir Deine Bewerbungsunterlagen ca. 1 Jahr vor dem geplanten Ausbildungsbeginn. Sobald Deine Bewerbung bei uns angekommen ist, erhältst Du von uns eine Eingangsbestätigung. Da wir jede Bewerbung individuell prüfen, kann es sein, dass es nach dieser Bestätigung einige Zeit dauert, bis wir uns wieder bei Dir melden. Wir bemühen uns jedoch, Dir baldmöglichst mitzuteilen, ob wir uns persönlich kennenlernen. 

Deine Bewerbung ist Deine Visitenkarte – überzeuge uns, warum gerade Du der oder die Richtige für uns bist. Zeige auf, warum Deine Stärken und Fähigkeiten zu dem Beruf passen, den Du erlernen möchtest und warum Du Dich für HEINE als Unternehmen entschieden hast. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse sollten auf jeden Fall Bestandteil Deiner Bewerbung sein. Wenn Du bereits Praktika absolviert hast oder Dich ehrenamtlich engagierst, würden wir das gerne erfahren.

Was passiert danach?

Wenn uns Deine Bewerbung überzeugt und wir das Gefühl haben, Du könntest zu uns passen, laden wir Dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. Ist das für beide Seiten positiv verlaufen, gibt es für unsere technischen Ausbildungsberufe ein Probearbeiten. Hier hast Du die Möglichkeit in Deine zukünftige Ausbildungstätigkeit hineinzuschnuppern und uns von Deiner Person zu überzeugen. Hast Du Dich für eine kaufmännische Ausbildung beworben, wirst Du nach erfolgreichem Erstgespräch, zu einem weiteren Gespräch eingeladen, in welchem Du Dich durch die Lösung praxisnaher Aufgaben beweisen kannst.

Wie kannst Du uns überzeugen?

  • Natürliches und freundliches Auftreten – es ist uns sehr wichtig, Dich als Person kennenzulernen.
  • Gute Vorbereitung – wir freuen uns, wenn Du Dich im Vorfeld bereits über HEINE informiert hast. Überlege Dir auch, was Dich noch interessiert.
  • Ein bisschen Nervosität ist ganz normal. Angst braucht aber keiner vor uns zu haben.

Kleine Frage. Große Hilfe.

Wir möchten unsere Website noch besser an unsere Besucher anpassen. 
Bitte geben Sie ihren Tätigkeitsbereich an:

Die Informationen, die ich zur Verfügung stelle, werden in Übereinstimmung mit den Datenschutzrichtlinien vertraulich behandelt.