Start Datenschutz Informationspflicht Newsletter

Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen von Newslettern

Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden, werden personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken (wie z.B. Einladung zu Veranstaltungen, Informationen über Neuprodukte, Crossselling) in Form eines E-Mail-Newsletters genutzt, sofern Sie darin ausdrücklich eingewilligt haben.

 

Newsletter-Tracking:

Sofern Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben, wird ein Newsletter-Tracking (auch Web-Beacons oder Tracking-Pixel genannt) eingesetzt. Bei der Auslieferung des Newsletters kann der externe Server dann bestimmte Daten des Empfängers erfassen, z. B. den Zeitpunkt des Abrufs. Der Name der Bilddatei wird für jeden Mailempfänger individualisiert, indem eine eindeutige ID angehängt wird. Der Mail-Versender merkt sich dabei, zu welcher E-Mail-Adresse welche ID gehört und kann so bei einem Abruf des Bildes ermitteln, welcher Newsletter-Empfänger gerade die E-Mail geöffnet hat.

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG
Dornierstr. 6
82205 Gilching

Deutschland

E-Mail: info(at)heine.com

Telefon: +49 8105 7728 0

 

Zweck der Datenverarbeitung

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Ihre Daten werden nur bei Vorliegen Ihrer Einwilligung zur Versendung von Newslettern verarbeitet.

 

Speicherdauer, bzw. Kriterien zur Festlegung der Dauer

 

Wir bewahren Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur so lange auf, um die vorgenannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen festlegen. Entfällt der jeweilige Zweck bzw. nach Ablauf der entsprechenden Fristen werden Ihre Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

 

Hierfür haben wir ein unternehmensinternes Konzept erstellt, um dieses Vorgehen sicherzustellen.

 

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

 

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Nutzung Ihrer Daten für den Newsletter mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu genügt es, eine entsprechende E-Mail an request@heine.com zu senden oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter den Widerruf auszusprechen. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Widerruf schriftlich auf postalischem Weg an folgende Adresse HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Dornierstr. 6, 82205 Gilching zu richten. Nach erfolgter Abmeldung werden Ihre persönlichen Daten unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht und in einer Sperrdatei zur Sicherstellung des Widerrufs aufgenommen.

 

Hinweis auf die jeweiligen Betroffenenrechte

 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Frau Alissa Lenz

Datenschutzkanzlei Lenz GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 50, D-87435 Kempten

Telefon: +49 831 930653-00

dsb@heine.com

 

Hinweis auf Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.