Start Datenschutz Informationspflicht Messe

Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen von Messekontakten

Messe-Kontakte

Wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten bei einem Messebesuch zur Verfügung stellen (z.B. indem wir Ihr Teilnehmer-Badge scannen, Sie Ihre Visitenkarte übergeben, ein Kontaktreport mit Ihren Daten ausgefüllt wird), werden wir entsprechend Ihrem Anliegen diese personenbezogenen Daten verarbeiten. Diese Daten können z.B. für die Anforderung eines Angebotes an einen Händler übergeben werden oder wir senden Ihnen die gewünschten Informationen einmalig zu. Für weitergehende Werbezwecke, wie z.B. ein E-Mail-Newsletter, werden diese Daten nur bei ausdrücklicher Einwilligung verwendet.

 

Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung

 

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG
Dornierstr. 6
82205 Gilching

Deutschland

E-Mail: info(at)heine.com

Telefon: +49 8105 7728 0

 

Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Entsprechend Ihrem Anliegen werden die Daten z.B. an einen unserer Handelspartner für die Erstellung eines Angebots weitergeben oder wir senden Ihnen die gewünschte Information einmalig zu. Eine weitergehende Speicherung Ihrer Daten erfolgt nur zur Nachverfolgung Ihres Anliegens.  

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

 

Speicherdauer, bzw. Kriterien zur Festlegung der Dauer

Wir bewahren Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten nur so lange auf, um die vorgenannten Zwecke zu erfüllen oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen festlegen. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden Ihre Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt bzw. gelöscht.

 

Hierfür haben wir ein unternehmensinternes Konzept erstellt, um dieses Vorgehen sicherzustellen.

 

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben. Sollten Sie ein Angebot oder die Beratung vor Ort angefordert haben, werden wir Ihre Daten dafür an einen unserer Handelspartner in Ihrem Land weitergeben. Unsere Handelspartner in Ihrem Land können Sie aktuell einsehen unter:  https://www.heine.com/de/fachhaendlersuche

 

Hinweis auf die jeweiligen Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

 

Frau Alissa Lenz

Datenschutzkanzlei Lenz GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 50, D-87435 Kempten

Telefon: +49 831 930653-00

dsb@heine.com

 

Hinweis auf Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Heine Optotechnik GmbH & Co. KG ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 18
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0) 981 180093-0

E-Mail: poststelle@lda.bayern.de